Wohnbebauung Biebertal

 

Wohnanlage inmitten alter Ortsstruktur

Am Standort der alten Straßenmeisterei in Biebertal entsteht eine Appartementanlage mit 4 Einzelhäusern mit insgesamt 31 Wohnungen. Das Konzept der Anlage ist geprägt durch eine starke Hanglage. Die Hauptorientierung der Baukörper, sowie der Terrassen- und Balkonflächen liegen nach Süden und Westen. Die Baukörper passen sich in ihrer Gebäudestellung dem Hang an und sind 2-geschossig mit Staffelgeschoss oder dreigeschossig.

Unterirdisch sind alle Häuser durch eine Tiefgarage miteinander verbunden. Von dort aus können die Häuser alle barrierefrei erschlossen werden.

Das Thema der begrünten, modellierten Hanglage steigert die Aufenthaltsqualitäten zwischen den Häusern. Das begrünte Dach der Tiefgarage fungiert als „ Plattform“ und wird als zentraler Platz zwischen den Häusern genutzt. Von hier aus werden ebenerdig Haus III und Haus IV erschlossen.

Die Appartementanlage ist zwischen den Häusern „autofrei“. Lediglich eine Anfahrtsmöglichkeit für Krankenwagen, etc. ist im nördlichen Grundstücksteil gegeben. Der Wohnungsmix der Anlage bietet neben den Penthouse-Wohnungen (ca. 80m²-120m²) mit bis zu 4 Zimmern auch 2- und 3-Zimmerwohnungen (ca. 50m² - 90m²). Alle Wohnungen erhalten einen eigenen Außenbereich, entweder als Terrasse, Balkon oder Dachterrasse.

Projektdaten

Planungszeit: 2017
Wohnfläche: 2.600 m2
Umbauter Raum: 17.000 m3
Leistungen: HOAI LPH 1 – LPH 5


Kontakt

aplus architektur |  Unterer Hardthof 19 | 35398 Gießen

Telefon 0641 . 96626 -0 | Fax 06 41 . 9662626 | Email: info@aplusarchitektur.com | Internet: www.aplusarchitektur.com

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) | Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen

Impressum